12. Offene Norddeutsche Meisterschaften der Altersklassen (S3)
content_img
Damen 30

content_img
Damen 40

content_img
Damen 45

content_img
Damen 50

content_img
Damen 55

content_img
Damen 60

content_img
Herren 30

content_img
Herren 40

content_img
Herren 40/45 Nebenrunde

content_img
Herren 45

content_img
Herren 50

content_img
Herren 50 Nebenrunde

content_img
Herren 55

content_img
Herren 60

content_img
Herren 60 Nebenrunde

content_img
Herren 65

content_img
Herren 65 Nebenrunde

content_img
Herren 70

content_img
Herren 70 Nebenrunde

content_img
Herren 75

content_img
Herren 75 Nebenrunde

Vom 18.-21.August richtet der Tennisverband Nordwest im Auftrag der Regionalliga Nord zum 12.Mal die offenen Norddeutschen Meisterschaften der Altersklassen aus.

Es spielten170 Teilnehmer aus 11 DTB-Landesverbänden, die neuen 15 Norddeutschen Meister aus.

Damen 30: Donata Wustlich (Berliner Bären/BB)
Damen 40: Stefanie Elsner (Stader TC/NTV)
Damen 45: Angela Duis-Rosendahl (Oldenburger TeV)
Damen 50: Susanne Veismann (ETUF Essen/TVN)
Damen 55: Gudrun Köppen-Castrop (Hildesheimer TV/NTV)
Damen 60: Ute Berlin (Barrier TC/NWE)
Herren 30: Alexander Kranz (Bremer TV v. 1896/NWE)
Herren 40: Oliver Eggers (Spvg Haste/NTV)
Herren 45: Lars Mosel (STV Wilhelmshaven/NTV)
Herren 50: Klaus-Peter Elsmann (Oldenburger TeV/NTV)
Herren 55: Tom Zacharias (Hildesheimer TV/NTV)
Herren 60: Peter Ulferts (Victoria Hamburg/HAM)
Herren 65: Igor Lustig (TC Falkenberg/NTV)
Herren 70: Wolfgang Korn (BW Berlin/BB)
Herren 75: Wolfgang Bade (DSV 1878 Hannover/NTV)

Tableaus: hier

GO FOR GOLD

GO FOR GOLD - Aufschlagen GOLD holen.

Während die Deutsche Olympiamannschaft in Rio um Medaillen kämpft kannst Du jetzt auch GOLD holen. Am Samstag, 20. August von 14-18 Uhr wird das Tennissportabzeichen zentral beim TV von 1927 abgenommen. Mehr Infos hier

DTB Talent Cup 2016 TV Nordwest schneidet wieder gut ab.
content_img

content_img

content_img

Elefantengruppe erreicht - danach wurde es schwer. Der DTB Talent Cup in Essen fand im Leistungszentrum des TV Niederhein statt. 18 Teams aus 17 Landesverbänden nahmen teil. Leider fehlte Sachsen Anhalt. Es starten je 5 Mädchen und 5 Jungen im Alter bis 11 Jahre für den eigenen Landesverband. Es ist das absolute Highlight im Jüngstenbereich. Neben dem Tenniswettberben enthält er auch viele koordinative und sport-spielerische Wettkämpfe. Der Cup ist in eine Vorrunde und Hauptrunde aufgeteilt. Jeweils 6 Mannschaften kämpfen erst für den Einzug in die Hauptrunde und dann kämpfen wieder 6 Mannschaften um die Platzierungen.

Als sehr kleiner Verband haben wir es zum zweiten Mal in die Elefantengruppe geschafft. Dazu mussten das Team in der Vorrunde alles geben, es ging gegen wirkliche groß Kaliber in der Vorrunde, mit Hessen, Württemberg, Schleswig Holtstein, NRW und Thüringen. Mit 24 Punkten schafften wir aber den Sprung in die Elefanten Gruppe. Ein toller Erfolg.
In der Hauptrunde wurde es dann Erfahrungsgemäß in der Elefantengruppe sehr schwer. Ein Ausfall durch Krankheit erschwerte die Situation, da von nun an die Mädchen bei den Wettkämpfen nicht mehr ausgewechselt werden konnten und so die übrigen vier alle 24 Wettkämpfe bestreiten mussten. Gerade im Tennis gingen doch einige Matches sehr unglücklich verloren, da war mehr drin. Ansonsten zeigten die Kinder aber eine spitzen Leistung und es war ein richtiges Team. Dabei waren als
Betreuer: Andreas Möhring, Henry Mügge, Nicolas Sanchez de la Torre
Spieler: Böttner, Justus; Trentmann, Felix; Runge, Philip; Bobrink, Jan; Melikov, Alexander; Bobrink, Lena; Pragal, Anna; Seewald, Lena; Marnette, Anne-Sophie; Bruns, Greta Marie
Jugendverbandsmeisterschaften
content_img

content_img
1. Tjade Bruns Foto: Paul Walden

content_img
2. Peer Jetschke Foto: Paul Walden

content_img
1. Leon Andrae Foto: Paul Walden

content_img
2. Tarek Erlewein Foto: Paul Walden

content_img
1. Mette Berg Foto: Paul Walden

content_img
2. Laureen Daehne Foto: Paul Walden

content_img
1. Lena Bobrink Foto: Paul Walden

content_img
2. Anna Pragal Foto: Paul Walden

content_img
Doppel U12 Finalisten

vom 16.06.-19.06. beim Bremischen SV und TV Nordwest

Ein langes Tennis Wochenende ist vorbei. Und die Verbandsmeister stehen fest. Bis auf in der Qualifikation drei Spiele konnten alle draußen ausgetragen werden. Wir hatten also etwas Glück mit dem Wetter. In der Qualifikation am Donnerstag und Freitag zeigten die Jugendlichen ein gutes Niveau und kämpften um die jeweils letzten beiden Plätze in den Klassen. Ab Samstag starteten die Hauptfelder. Auf der schönen Tennisanlage konnten dann die vielen und guten Spiele angesehen werden.

Verbandsmeister Einzel Junioren:
U12 Paul Grönning (BTV von 1896)
U14 Leon Andrä (Club zur Vahr)
U16 Tjade Bruns (BTC von 1912)

Verbandsmeister Einzel Juniorinnen:
U12 Lena Bobrink (Club zur Vahr)
U16 Mette Berg (BTC von 1912)

Verbandsmeister Doppel Junioren:
U12 Paul  Grönning/ Mats Hankiewicz
U16 Tjade Bruns/ Peer Jetschke

Meldungen nur online über nuLiga oder mybigpoint -> HIER KLICKEN
Download
icon_pdfAusschreibung
Dateigröße: 78 kB
Social-NEWS
unsere Wirtschaftspartner
info_imginfo_imginfo_img
Portale
info_imginfo_img
info_img
ONLINE BUCHUNG HALLE
info_img

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen